DIY: Lippenpflege // Upcycling

img_0018

 

Kennst Du dieses Problem? Du hast einen Lieblings-Lippenpflegestift, er neigt sich langsam dem Ende zu und die Anwendung wird nur noch zum kratzigen Erlebnis, Du möchtest aber das wertvolle Produkt nicht verwerfen? Oder Du hast eine Lippenpflege, aber diese müsstest Du mit dem Finger auftragen, was Du für unterwegs aber zu unhygienisch findest?

Hier die Lösung…

Wieso nicht die Lippenpflege zu einem neuen Lippenpflegestift einschmelzen?

 

Dazu brauchst Du folgende Utensilien:

-Lippenpflegestift-Reste, Lippenstiftreste etc.
-Behälter; in meinem Fall einen leeren EOS und ein normales Tigelchen
-Hitzebeständiges Gefäss
-Rührstäbchen

 

img_9611

 

 

Eine kleine Anleitung zur Vorbereitung des leeren EOS-Behälters:

 

img_9614
EOS öffnen, mit einem spitzen Gegenstand (ACHTUNG Stich- und Schnittgefahr!) in diese kleine Einbuchtung einstechen und das Gitter heraushebeln.

 

 

img_9615
Nun hast Du drei Teile: oben den Deckel, links den Boden und rechts das Gitter.

 

 

img_9616
Schraube nun das Gitter auf den Deckel.

 

 

img_9617
Nun kannst Du die Deckel-Gitter-Kombination in den Boden stellen, dadurch kannst Du das Produkt sicher ohne Gewackel einfüllen.

 

 

 

Anleitung DIY Lippenpflege:

 

img_9610
Deine Lippenpflege-Reste kannst Du nun ins hitzebeständige Gefäss geben. Zum Auskratzen kannst Du auch das Rührstäbchen verwenden.

 

 

 

img_9618
Die Reste im hitzebeständigen Behälter kannst Du nun entweder in der Mikrowelle kurz und unter Beobachtung erhitzen oder du stellst den Behälter in einen Kochtopf und schmelzt die Reste im Wasserbad.

 

 

 

img_9620
Wenn alle Reste komplett geschmolzen sind, dann kannst Du die Flüssigkeit in die Behälter einfüllen. ACHTUNG heiss! Verbrennungsgefahr!

 

 

 

img_0018
Nach mind. 2-3 Stunden auskühlen kannst Du deine fertige Lippenpflege verwenden. Ich lasse die Pflege immer im Kühlschrank auskühlen, klappt natürlich auch bei Raumtemperatur, dauert dann einfach länger 😉

 

 

Ich benutze ständig Lippenpflege und dadurch fallen Reste an und ich mag Lippenpflege im Tigel überhaupt nicht, höchstens für Zuhause. Deshalb ist dieses DIY genau das richtige für mich! Ich verwende meine selbstgemachte Lippenpflege immer vor dem ins Bett gehen. Auch wenn diese Variante recht farbintensiv aussieht, sie gibt keine Farbe ab, da zu viel farblose Lippenpflege enthalten ist. Natürlich könnten so auch Lippenstifte gemischt werden.

 

Ich hoffe Dir hat das DIY gefallen und wenn Du es nachmachst freue ich mich über Bilder von deiner neuen Lippenpflege 🙂

 
Deine Sandra


Wie immer schreibe ich meine ehrliche Meinung zu den Produkten. Alle Produkte habe ich selber bezahlt und erhalten kein Geld für das Zeigen auf meinem Blog.

 

2 Kommentare zu „DIY: Lippenpflege // Upcycling

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: